Industrial AutomationAutomotive Electronics

CAN-OEM-104

Preiswerte passive PC/104-Karten ohne Microcontroller

Ein- und zweikanalige Interface-Karten im PC/104-Format für den Serieneinsatz in CAN- und CANopen- Netzen.

Übersicht

Preiswerter Anschluss für Industrie- und Embedded-PCs

  • Datenaustausch zwischen PC-Anwendungen und angeschlossenem CAN-Bus
  • Wahlweise Unterstützung von 1 oder 2 Kanälen
  • Optionale galvanische Trennung
  • Technisch und ökonomisch passende Variante für praktisch jede CAN-Anwendung
  • Einsatz z.B. als Maschinensteuerung, medizinisches Gerät oder energietechnische Applikation
  • Kostenoptimiert durch serienmäßige Standard-Varianten

Schnelle Integration mit richtiger Software- Schnittstelle

  • API mit FIFO-Speichern für Pufferung aller Sende- und Empfangsnachrichten, getrennt nach Kanal
  • Kein Datenverlust bei Auslastung des PCs durch andere Anwendungen
  • Kostenloses CANopen-Client-API für Betrieb in CANopen- Netzen

Einsatz in vielen Zielsystemen und harten Umgebungsbedingungen

  • Einsatz in Windows-Betriebssystemen
  • Linux-Treiber
  • Standardmäßige Unterstützung von Betriebstemperaturen zwischen -20 °C und +75 °C
  • Mögliche Realisierung spezieller Anforderungen für den Serieneinsatz wie z.B. Schutzlackierung oder abweichende Kabellängen

Bestellinformationen

Lieferumfang 
HardwarePC-Schnittstellenkarte
SoftwareTreiber, APIs, Beispielprogramme auf CD-ROM
DokumentationAuf CD-ROM
Bestellnummern 
CAN-OEM1-104Einkanalig
CAN-OEM1-104-ISOEinkanalig, isoliert
CAN-OEM2-104Zweikanalig
CAN-OEM2-104-ISOZweikanalig, isoliert
Ergänzende Produkte und Dienstleistungen
CAN-104-CBL/STDCAN-Anschlussleitung für CAN-OEM-104 mit 9-poligem Sub-D-Stecker, Länge ca. 17cm

Schulungen

  • CAN - Troubleshooting
x

Softing Industrial

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.