Industrial
  • Webinar-Serie

    IoT Konnektivität und OPC UA Kommunikation

Webinar-Serie

Sie suchen nach Maschinenkonnektivität für Ihre Shopfloor-Anwendung? Sie haben Architekturentscheidungen für eine innovative IoT-Lösungen zu treffen? Oder Sie haben bereits eine IoT-Plattform ausgewählt und benötigen ergänzende Komponenten für den Zugriff auf Daten aus Automatisierungsnetzen? In unserer Webinar-Serie werden wir uns mit diesen Fragen beschäftigen. Sie erhalten einen Überblick über:

  • OPC UA und andere Technologiestandards an der Schnittstelle von OT und IT
  • Heute verfügbare Standardprodukte (Hardware, Windows-Anwendungen, Container)
  • Sichere, effiziente und skalierbare Umsetzung von Maschinenkonnektivität anhand von Anwendungs- und Lösungsbeispielen

Registrieren Sie sich kostenlos zu den Themen, die für Sie relevant sind, oder schauen Sie sich eines der On-Demand Webinare unter den unten aufgeführten Links an. Alle Webinare sind in sich thematisch geschlossen und können unabhängig voneinander angesehen werden.


On-Demand Webinare


Gerätekonnektivität für digitales Plant Asset Management. So nutzen Sie das Potential Ihrer intelligenten Feldgeräte!

Digitales Plant Asset Management (PAM) spielt eine entscheidende Rolle bei der Rationalisierung von Produktionsabläufen und der Maximierung der Anlageneffizienz. Wenn Werksleiter das volle Potenzial von PAM-Lösungen ausschöpfen wollen, ist es wichtig, dass sie einen nahtlosen Datenfluss zwischen Anlagendaten von Feldgeräten bis hin zu PAM-Anwendungen etablieren. Im Webinar zeigen wir innovative Konnektivitätslösungen, mit denen dies einfach und flexibel gelingt. 

Im Webinar erfahren Sie:  

  • wie typische Architekturen für Lösungen mit PAM, Steuerungen, Remote IOs, Konnektivität und Feldgeräten aussehen.
  • wie Feldgeräte (z.B. HART oder PROFIBUS) mit AMS Device Manager von Emerson, FieldCare von Endress + Hauser oder PACTware integriert werden können.
  • welche Features und Vorteile die smartLink Produktfamilie von Softing Industrial für die nahtlose Integration von Feldgeräten in Plant Asset Management-Systeme bietet.  
  • anhand von zwei Case Studies: wie Softing-Produkte in Produktionsumgebungen der Prozessindustrie erfolgreich zum Einsatz kommen.

 

Referenten:
Dr. Christopher Anhalt & Thomas Rummel


OPC UA Server Aggregation für moderne IoT-Lösungen

Immer mehr Geräte in Automatisierungsnetzen unterstützen den Interoperabilitätsstandard OPC UA, um Daten bereitzustellen. Gleichzeitig wird OPC UA von immer mehr IT-Anwendungen auf der Client-Seite unterstützt. Damit der Übergang zwischen OT und IT gelingt, müssen eine Reihe von Voraussetzungen erfüllt sein. Dazu gehört u.a. die Verbindung unterschiedlicher Datenquellen und die Bereitstellung einheitlicher Schnittstellen. Im Webinar zeigen wir Ihnen Lösungen für die sichere Datenintegration und die effiziente Nutzung der verfügbaren Daten. 

Im Webinar erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen: 

  • Wie lässt sich eine große Zahl von OPC UA Datenquellen mit diversen OPC UA Client-Applikationen effizient und mit überschaubarem Konfigurationsaufwand verbinden? 
  • Wie kann eine einheitliche Schnittstelle in Richtung IT bei einer standortübergreifenden IIoT-Lösung mit unterschiedlichen Automatisierungsnetzen bereitgestellt werden? 
  • Welche Möglichkeiten gibt es, die in OT-Schnittstellen angebotene semantische Information in der IT bzw. innerhalb einer zentralen Plattform effizient zu nutzen – zum Beispiel zum automatisierten Aufbau von Asset Modellen?
  • Wie kann der OPC UA Standard an der Schnittstelle zwischen OT und IT mit Softings Secure Integration Server effizient und sicher eingesetzt werden? 

Referent:

Andreas Röck, Head of Product Management Softing Industrial NürnbergAndreas Röck


Maschinendatenspeicherung mit InfluxDB und anderen Datenbanken

Die Speicherung von Produktionsdaten ist ein zentraler Teil einer umfassenden Industrie 4.0 Lösung. Denn die Verfügbarkeit von Daten bildet die Basis für Dokumentation, Analyse oder Verifikation und erlaubt eine bessere Produktionssteuerung sowie Maßnahmen zur Optimierung. Im Webinar informieren wir Sie über Möglichkeiten der sicheren und effizienten Datenspeicherung in modernen Datenbanklösungen. 

Im Webinar erfahren Sie: 

  • welche Möglichkeiten der Speicherung von Prozessdaten in modernen Datenbanklösungen es gibt - für Daten aus neuen und alten Steuerungen.
  • wie die Zwischenspeicherung bei Verbindungsabbruch und die automatische Weiterleitung nach Wiederherstellung der Verbindung zur Datenbank funktioniert.
  • in einer LIVE-Demo: 
    wie Sie Daten mit Hilfe von Softings dataFEED OPC Suite aus einer Siemens SIMATIC S7-1500 auslesen und in einer InfluxDB speichern können.

Maschinenkonnektivität und Edge Computing

Industrial Edge Computing, d.h. die Verarbeitung von Prozess- und Maschinendaten nahe an Geräten in Automatisierungsnetzen, gewinnt für Anlagenbetreiber im Rahmen innovativer, standortübergreifender IoT-Lösungen zunehmend an Bedeutung. 

Das gemeinsame Webinar von Softing Industrial und WAGO informiert über geeignete Software- und Hardware-Lösungen, mit denen die Integration von Maschinenkonnektivität und Edge Computing einfach gelingt. 

Im ersten Teil des Webinars gibt Ihnen Softing Industrial:

  • einen Überblick über Konnektivitätsprodukte, die sich für die Integration mit Edge Computing eignen. 
  • einen Einblick in konkrete Projekte, bei denen diese Produkte bereits heute in Produktionsumgebungen eingesetzt werden.

Im zweiten Teil des Webinars zeigt Ihnen WAGO: 

  • welche passenden Hardware-Produkte für Edge Computing und umfassende Datenintegration heute verfügbar sind.
  • wie mit diesen Produkten containerisierte Software-Module zur einfachen Anbindung von Steuerungen und CNC-Maschinen betrieben werden können.
  • wie sich (noch) nicht in den Steuerungen und CNC-Maschinen liegende Daten (z.B. Energie oder Temperatur) über separate Schnittstellen erfassen lassen. 

Abschließend erfahren Sie, wie die Kombination von Softing- und WAGO-Produkten dazu beiträgt, IoT-Lösungen effizient umzusetzen und über ihren Lebenszyklus hinweg zu managen.


Capacity Planning, Tool Management and more - Innovative IoT Applications for CNC Machines
 

Innovative IoT-Anwendungen für CNC-Maschinen – Maschinendatenerfassung at its best

Für die Betreiber von CNC-Maschinen ergeben sich viele Vorteile, wenn diese in innovative IoT-Lösungen eingebunden sind. Dazu gehören u.a. die Steigerung der Maschinen-Produktivität, die Ermittlung von OEE-Kennzahlen für Optimierungszwecke oder die Auswertung von Maschinendaten zur vorausschauenden Wartung. 

Voraussetzung für die Umsetzung ist in den meisten Fällen ein direkter Zugriff der IoT-Anwendungen auf die CNC-Maschinendaten.

Im gemeinsamen Webinar von Softing Industrial und EVOMECS erfahren Sie, wie eine schnelle Anbindung gelingt und wie CNC-Maschinen effizient betrieben werden können. 

In Teil Eins des Webinars erklärt Softing Industrial: 

  • wie CNC-Maschinen einfach und flexibel an innovative IoT-Lösungen angebunden werden können.
  • in einer LIVE-Demo: wie Sie mit edgeConnector840D auf Daten aus Siemens SINUMERIK-Maschinen zugreifen können.

In Teil Zwei des Webinars erfahren Sie von EVOMECS: 

  • welche Anwendungen zum effizienten Betrieb von CNC-Maschinen schon heute verfügbar sind.
  • in einer LIVE-Demo: wie Sie sich sehr einfach den Maschinenstatus über eine cloudfähige und frei konfigurierbare Anwendung anzeigen lassen können.

Skalierbare IIoT-Datenintegration

Proof of Concepts (PoCs) für innovative IoT Lösungen gibt es in großer Zahl. Ein breiter Roll-out dieser Lösungen ist jedoch für viele noch eine große Herausforderung. Für Anwender aus Shopfloor IT, Automatisierungstechnik und verwandten Bereichen stellt sich die Frage, wie sie moderne IoT-Lösungen einfach und skalierbar umsetzen und betreiben können.

Das gemeinsame Webinar von Softing Industrial und Portainer.io gibt Antworten auf diese Frage und zeigt Lösungskonzepte auf.

In Teil 1 des Webinars erfahren Sie von Softing Industrial:

  • Welche Konnektivitätsprodukte (Hardware, Windows-Applikation, Container) zur Integration von Maschinendaten es gibt
  • Welches die jeweiligen Vor- und Nachteile – abhängig von Betriebskonzepten des Anwenders sind
  • Warum im Rahmen innovativer IoT Lösungen containerisierte Produkte oft relevante Vorteile bieten

In Teil 2 des Webinars zeigt Ihnen Portainer.io

  • Was die Leistungsmerkmale der Container Management Plattform „Portainer“ sind
  • Wie Portainer eingesetzt werden kann, um Softwaremodule auf der Edge-Infrastruktur, etwa für Maschinenkonnektivität, effizient zu verwalten – in einer Live-Demo am Beispiel des Softing-Produktes „edgeConnector Siemens“

Maschinenanbindung in Brown-Field-Projekten: So entsperren Sie Siemens S5- und S7-300-SPSen

Der effiziente Zugriff auf Maschinen- und Prozessdaten ist sowohl für traditionelle Shopfloor-Anwendungen als auch für innovative IoT Lösungen von zentraler Bedeutung. Anlagenbauer, Betreiber und Instandhalter stehen daher vor der Herausforderung, die Verfügbarkeit dieser Daten sicherzustellen.

Besonders bei Anlagen mit alten Steuerungen gestaltet sich die Datenerfassung aber sehr schwierig. Hier hat sich der OPC UA Standard durch seine Unabhängigkeit von Betriebssystemen, Protokollen und Treibern als besonders geeignet erwiesen. Am Beispiel von Siemens S5- und S7-Steuerungen stellen wir Ihnen im Webinar Lösungen vor, mit denen Daten einfach ausgelesen werden können. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie sich diese Daten über standardisierte Schnittstellen wie OPC UA und MQTT für verschiedene Anwendungen zur Verfügung stellen lassen.

Im Webinar erfahren Sie:

  • Wie Sie Siemens SIMATIC S5 Steuerungen über Ethernet anbinden
  • Wie Sie Daten aus Siemens SIMATIC S5 und S7 SPSen erfassen und diese über OPC UA in moderne Industrie 4.0 Lösungen integrieren
  • Anhand von einem praktischen Beispiel und einer Live-Demo: Wie die Datenintegration mit Hilfe der dataFEED OPC Suite Extended von Softing Industrial - einer Software-Lösung für OPC-Kommunikation und IoT Cloud-Anbindung – einfach und sicher gelingt

Industrial Edge Computing als Treiber für die Digitalisierung auf dem Shopfloor

Industrial Edge Computing, d.h. die Verarbeitung von Prozess- und Maschinendaten nahe an der Quelle, nahe an Geräten in Automatisierungsnetzen, gewinnt im Rahmen innovativer IoT-Lösungen zunehmend an Bedeutung.

In ersten Teil des Webinars führt Siemens in das Thema Industrial Edge Computing und dessen grundlegenden Konzepte ein. Sie erfahren, wie Industrial IoT Lösungen, etwa für Dashboarding oder Energiemanagement, mit der Siemens Industrial Edge umgesetzt werden können, warum Maschinenkonnektivität hierfür relevant ist und welche Vorteile das offene Ökosystem der Siemens Industrial Edge den Kunden bietet.

Im zweiten Teil des Webinars erläutert Softing, wie Maschinenkonnektivität für Industrial IoT-Lösungen realisiert werden kann. Als Partner von Siemens entwickelt Softing Industrial Konnektivitätsprodukte speziell für die Siemens Industrial Edge. Anhand einer Live-Demo des Softing-Produktes edgePlug Fanuc lernen Anwender, wie sich Maschinendaten aus Geräten von Drittanbietern in die Siemens Industrial Edge integrieren lassen.


Auswirkungen auf die OPC Classic Kommunikation in Verbindung mit dem Microsoft DCOM Sicherheitsupdate KB 5004442

Das Webinar beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Microsoft DCOM-Sicherheitspatch am 14. März 2023 auf die OPC Classic Kommunikation. Folgende Punkte werden behandelt:

  • Welche Auswirkungen kann das Microsoft Windows Sicherheitsupdates KB 5004442 auf die OPC Classic Datenkonnektivität haben.
  • Was ist zu tun, wenn die OPC Classic-Kommunikation auf der Basis von DCOM nicht mehr einwandfrei funktioniert?
  • Auf welche OPC-Produkte von Softing Industrial kann sich das Sicherheitsupdate auswirken?
  • Welche Möglichkeiten der Migration gibt es, um die DCOM-Abhängigkeit zu beenden?

Einfache Nutzung von XML-Dateien zur Prozessdatenintegration

Der effiziente Zugriff auf Maschinen- und Prozessdaten ist für traditionelle Shopfloor-Anwendungen wie auch für innovative IoT Lösungen von zentraler Bedeutung. In bestehenden Anlagen liegen solche Daten oftmals in XML-Dateien vor. Die neueste Version der dataFEED OPC Suite Extended von Softing Industrial – eine Software-Lösung für OPC-Kommunikation und IoT Cloud-Anbindung – unterstützt den Zugriff auf Daten in XML-Dateien, und stellt diese über standardisierte Schnittstellen (u.a. OPC UA und MQTT) zur Verfügung.

Das Webinar zeigt anhand von einem praktischen Beispiel und einer Live-Demo:

  • wie Sie mit der Softwarelösung dataFEED OPC Suite Extended einfach auf Daten in XML-Dateien zugreifen
  • wie Sie diese Daten in IT-Anwendungen nutzen können

OPC UA - Kommunikationsstandard für sichere und effiziente OT/IT Integration

Der Kommunikationsstandard OPC UA spielt an der Schnittstelle von OT und IT eine wichtige Rolle: Moderne Steuerungen und andere Feldgeräte integrieren mittlerweile einen OPC UA Server. Neuere IoT-Anwendungen enthalten in der Regel einen OPC UA Client, um auf Daten aus Automatisierungsnetzen zuzugreifen. Darüber hinaus bieten OPC UA Informationsmodelle weitreichende Möglichkeiten, um Datenintegration standort- und herstellerübergreifend effizient zu lösen.

Das Webinar wendet sich an Personen, sowohl mit OT- als auch mit IT-Hintergrund, die ein technisches Grundverständnis über den OPC UA Standard erwerben wollen.

Im Webinar erfahren Sie:

  • Welches die grundlegenden Konzepte und Definitionen des OPC UA-Standards sind
  • Wie eine OPC UA-Kommunikation zwischen Anwendungen und Geräten realisiert werden kann, anhand eines praktischen Beispiels
«