Data NetworksAutomotive Electronics

CAN-AC PC/104

Universelle PC/104-Karten mit eigenem Microcontroller

Ein- und zweikanalige Interface-Karten im PC/104-Format für den Serieneinsatz in CAN- und CANopen-Netzen.

Übersicht

Flexibler Anschluss für Industrie- und Embedded-PCs

  • Datenaustausch zwischen PC-Anwendungen und angeschlossenem CAN-Bus
  • Wahlweise Unterstützung von 1 oder 2 Kanälen
  • Universelle Lösung für praktisch jede CAN-Anwendung
  • Einsatz z.B. als Maschinensteuerung, PC-basiertes Gerät, Prüfstand oder Echtzeitsimulation
  • Integration in Mathworks xPC Target

Schnelle Integration mit richtiger Software-Schnittstelle

  • Flexibles API mit FIFO-Speichern für Pufferung aller Sende- und Empfangsnachrichten, getrennt nach Kanal
  • Kein Datenverlust bei Auslastung des PCs durch andere Anwendungen
  • Filterung und Speicherung von Nachrichten von Interesse
  • Automatische Ausgabe von Sendedaten auf den Bus in exakten, individuell konfigurierbaren Zyklen
  • Kostenloses CANopen-Client-API für Betrieb in CANopen-Netzen

Einsatz in vielen Zielsystemen und harten Umgebungsbedingungen

  • Unterstützung von Windows und zahlreicher anderer Betriebssysteme und Echtzeitumgebungen
  • Version für erweiterten Temperaturbereich mit Betriebstemperaturen zwischen -40 °C und +85 °C verfügbar
  • Mögliche Realisierung spezieller Anforderungen für Serieneinsatz, einschließlich Hardware-Anpassungen

Bestellinformationen

Lieferumfang 
HardwarePC-Schnittstellenkarte, Flachbandkabel mit Sub-D-Stecker
SoftwareTreiber, APIs, Beispielprogramme auf CD-ROM
DokumentationAuf CD-ROM
Bestellnummern 
CAN-AC1-104Einkanalig
CAN-AC2-104Zweikanalig
CAN-AC2-104IZweikanalig, erweiterter Temperaturbereich

Schulungen

  • CAN - Troubleshooting
x

Softing Industrial

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.