Data NetworksAutomotive Electronics

Softing erweitert das Vertriebsnetz für sein mobiLink Interface in Australien

Haar, 06.12.2018 – Softing Industrial und Transtek, ein australischer Anbieter von mobilen Geräten für explosionsgefährdete Bereiche, schließen Distributionsabkommen für Softings mobiles multiprotokoll-Interface „mobiLink“.

Softings mobiLink ist ein eigensicheres, mobiles Interface für die Inbetriebnahme und Wartung von Feldgeräten und bietet Zugang zu den drei wichtigsten Protokollen der Prozessindustrie HART, Foundation Fieldbus und PROFIBUS PA über eine einzige Schnittstelle. Es kommuniziert über USB oder Bluetooth und ist für den Einsatz im Ex-Bereich geeignet. Der Bedarf an mobiler Datennutzung in Anwendungen der Prozessindustrie steigt stetig. Die Branche möchte intelligenter und effizienter arbeiten und die Mobilfunktechnologie macht dies möglich. Dabei müssen die spezifischen Gefahren, die diese Geräte in der Nähe von brennbaren Gasen oder Staub verursachen, berücksichtigt werden. Softing’s mobiLink hat die ATEX-Zulassung für Zone 1 und ermöglicht durch Batteriebetrieb und Bluetooth-Schnittstelle die Nutzung mobiler Hosts wie Tablets und Smartphones.

Die Vorteiler der Partnerschaft mit Transtek für den australischen Markt unterstreicht Thomas Hilz, Vice President Product Marketing & Strategic Accounts bei Softing: „Wir haben uns für Transtek entschieden, weil das Unternehmen bereits seit über 15 Jahren überaus erfolgreich HART-Kommunikationssysteme und zertifizierte mobile Geräte für potenziell gefährliche Bereiche vertreibt. Transtek kennt sich aus mit den australischen Anforderungen für explosionsgefährdete Bereiche und den Telekommunikations- und Emissionsstandards. Die Zusammenarbeit mit den Spezialisten von Transtek versetzt uns in die Lage, unsere Präsenz auf dem australischen Markt zu erweitern und den Support für unsere Kunden dort weiter zu optimieren.“

Rob Stone, Managing Director von Transtek, sagte: "Das mobiLink-Gerät ermöglicht die mobile multi-protokoll-Kommunikation. Wir können unseren Kunden endlich eine wirklich "intelligente" Konfigurationslösung anbieten, anstelle von überholten und teuren Lösungen für einzelne Kommunikationsprotokolle. Mit mobiLink können unsere Kunden ihre IoT-Datenerfassungs- und -Analyseziele erreichen und gleichzeitig intelligenter und effizienter arbeiten. Die mobilen Geräteoptionen erlauben den Einsatz im Feld, auch in explosionsgefährdeten Umgebungen. Dabei wird sowohl die Sicherheit der Anlagen als auch die der Arbeiter gewahrt."

Mehr Informationen:

Transtek Website: https://www.transtek.com.au

##

Anzahl Wörter: ca.320

Anzahl Zeichen: ca.2.566

Bild zum Download:

Print CMYK

Web RGB

x

Softing Industrial

«