Industrial

Beiträge verschlagwortet mit HART-IP

HART-IP in der Prozessindustrie

[Translate to Deutsch:]

Getrieben durch die Digitalisierung von Feldgeräten in der Prozessindustrie, der steigenden Bedeutung vorausschauender Wartung und den wachsenden Möglichkeiten der zentralen Konfiguration von Feldgeräten, sind digitale Kommunikationsprotokolle wie die HART-IP Technologie auf dem Vormarsch. Das Protokoll unterstützt nicht nur den Zugang zu den Prozessvariablen eines Gerätes, sondern ermöglicht auch die Geräteparametrierung und den Zugriff auf erweiterte Diagnoseinformationen. Damit wird HART-IP eine wichtige Rolle bei der Etablierung des Industriellen Internets der Dinge in Prozessanlagen spielen. Softing unterstützt die HART-IP Technologie und stellt mit dem smartLink DP ein NOA-konformes Gateway zur Verfügung.

x

Buxbaum Automation GmbH

«