Industrial

Beiträge von Stephanie Widder

Industrie 4.0 Implementierung für HART Geräte

Ein wesentliches Merkmal moderner Industrie 4.0-Lösungen ist die Vernetzung von Maschinen und Anlagen. Ist ein durchgängiger digitaler Datenfluss über alle Produktionsebenen gewährleistet, dann können Daten aus intelligenten Feldgeräten fundierte Erkenntnisse zum Anlagenzustand liefern. So lassen sich ungeplante Stillstände vermeiden, Ausfallzeiten reduzieren und Wartungskosten senken. Wie sieht das im Idealfall aus?

PROFINET Diagnose-Lösung hebt Condition Monitoring auf neues Niveau

Um die Anlagensicherheit beim Umgang mit Magnesium weiter zu erhöhen, hat die Leichtmetallgießerei Handtmann vier neue Druckgussmaschinen mit der PROFINET Diagnose-Lösung TH SCOPE und TH LINK von Softing Industrial Automation ausgestattet. Mithilfe dieser Lösung können mehrere Feldbusnetze und Protokolle gleichzeitig überwacht werden, sodass in Summe eine durchgängig hohe Netzstabilität gewährleistet ist.

PROFINET-Netze umfassend und effizient abnehmen

Als Hilfestellung für Servicetechniker und Anlagenbetreiber, bietet Softing Industrial eine übersichtliche Inbetriebnahmerichtlinie an, die sich an der PROFINET Inbetriebnahmerichtlinie der PROFIBUS Nutzerorganisation e.V. orientiert und zusätzlich die jahrelange Erfahrung der Softing Servicetechniker berücksichtigt.

x

Buxbaum Automation GmbH

«